Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zigaretten-Schmuggler festgenommen

Stuttgart/Dillingen - Wegen Zigarettenschmuggels hat die Polizei am Freitagmorgen vier Männer im Alter von 31 bis 59 Jahren festgenommen.

Bei einer großangelegten Razzia entdeckten Zollfahnder in Wohnungen der Verdächtigen in Dillingen an der Donau, Heidenheim und Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg) rund 100 000 illegal nach Deutschland importierte Glimmstengel. In der Garage eines Mannes fanden die Beamten nach Angaben des Zollfahndungsamtes Stuttgart zudem eine geheime Schnapsbrennerei.

Die mutmaßliche vierköpfige Bande erwartet nun ein Verfahren wegen gewerbs- und bandenmäßiger Hehlerei. Der Zoll will zudem ermitteln, ob die Brennerei zu privaten oder gewerblichen Zwecken genutzt wurde. Mit der Anlage stellten die Männer unterschiedliche Schnäpse her. Ob sie diese weiterverkauft haben, sei noch unklar. Ein Mann sagte der Polizei, er brenne sich Schnaps selber, weil er ihn “gesünder“ finde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare