Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dreister Dieb täuscht Reifenwechsel vor

+
Ein dreister Dieb täuschte in Wunsiedel einen Reifenwechsel vor, um von einem geparkten Pkw hochwertige Alu-Kompletträder zu stehlen.

Marktredwitz - Besonders dreist hat sich ein Dieb in einem Parkhaus in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) an den Rädern eines Autos zu schaffen gemacht.

Der etwa 25 Jahre alte Mann täuschte am Freitagnachmittag einen Reifenwechsel vor, um an die hochwertigen Alu-Kompletträder zu kommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dafür hatte der Mann extra Billigreifen mitgebracht.

Als er bereits drei der Reifen ausgetauscht hatte, wurden zwei Zeugen auf ihn aufmerksam. Sie sprachen ihn an. Darauf sprang der Dieb in einen Kleinwagen mit tschechischem Kennzeichen und flüchtete. Die Räder ließ er zurück. Die Polizei fahndet nun nach ihm.

Kommentare