Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flugzeug in Stuttgart notgelandet

+
Notlandung: Eine Boeing 737, der Fluggesellschaft Germania ist auf dem Stuttgarter Flughafen notgelandet.

Leinfelden-Echterdingen - Auf dem Stuttgarter Flughafen ist am Mittwoch ein Flugzeug kurz nach dem Start aus technischen Gründen notgelandet.

Nach Informationen des Radiosenders “Die Neue 107.7“ handelt es sich um eine Boeing 737 der Fluggesellschaft Germania mit mehr als 140 Menschen an Bord. Die Maschine soll in Richtung Trabzon in der Osttürkei gestartet sein.

Unmittelbar nach dem Start habe der Kapitän ein Problem mit der Treibstoffzufuhr bemerkt. Er habe dem Tower eine Notlandung angekündigt, sei umgekehrt und sicher gelandet. Die Passagiere warteten am Vormittag auf eine Ersatzmaschine aus Berlin.

dpa

Kommentare