Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Musikantenstadl am „Bayerischen Meer“

+
Der Musikantenstadl mit Moderator Andy Borg

Chiemgau - Die Sommerausgabe vom Musikantenstadl führt diesmal durch den Chiemgau. Prominente Gäste sind auch wieder dabei: DJ Ötzi, Hansi Hinterseer, Andrea Berg und viele mehr!

Große Stars, tolle Stimmung, eine traumhafte Kulisse und die schönsten Momente der letzten Stadl-Saison: Andy Borg lässt in der Sommerausgabe vom Musikantenstadl so richtig Urlaubsstimmung aufkommen. Nach Venedig im vergangenen Jahr führt ihn seine Entdeckungstour dieses Mal durch die reizvolle Landschaft des oberbayerischen Chiemgaus und zum "Bayerischen Meer", dem Chiemsee. Prominent unterstützt wird er von seinem Kollegen Stefan Mross, einem waschechten Chiemgauer aus Traunstein.

Der Musikantenstadl mit Andy Borg und Stefan Mross im Chiemgau:

Samstag, 24. August 2013, 20.15 Uhr

Das Erste

Musikalisch untermalt wird die Reise von dem Besten, was der Stadl zu bieten hat. So gibt es ein Wiedersehen mit: Andrea Berg, Kastelruther Spatzen, Hansi Hinterseer, Francine Jordi, Semino Rossi, Amigos, Ursprung Buam, DJ Ötzi, Johnny Logan, Stefan Mross, die jungen Zillertaler, Sigrid & Marina, Jessica Ming, Schaumburger Märchensänger, Bläck-Fööss, James Last, Les Humphries Singers, Die Dorfer, Walter Scholz, Rosanna Rocci, Postmusik Salzburg und vielen anderen Stars.

Für seine Zuschauer erkundet Andy Borg die schönsten und interessantesten Flecken im Chiemgau: Es geht zur berühmten Insel Herrenchiemsee mit dem „Bayerischen Versailles“, dem prächtigen Königsschloss von Ludwig II. Die benachbarte Fraueninsel ist bekannt für das Benediktinerinnen-Kloster, einem berühmten Wallfahrtsort aus dem 8. Jahrhundert. Auch zahlreiche Künstler haben sich hier niedergelassen: Andy Borg schaut dem Inseltöpfer Georg Klampfleuthner, dem Letzten seiner Zunft, über die Schultern. Auch die Fischerei hat große Tradition am Chiemsee. So arbeitet Familie Lex seit sieben Generationen in diesem Beruf und erzählt Andy Borg von ihrem beschwerlichen Leben. Großer Aufmarsch herrscht in Traunstein: Auf dem Stadtplatz können Besucher die traditionellen Schäfflertänze bestaunen. Sie werden nur alle zehn Jahre aufgeführt. Und wer könnte noch mehr über das Spektakel verraten? Sicherlich der waschechte Traunsteiner Stefan Mross auf seinem Stadtbummel. Ein weiteres Highlight der Sendung: Andy Borg und Stefan Mross verabreden sich auf dem Hochfelln, dem schönen Aussichtsberg im Chiemgau. In 1674 Metern Höhe lassen sich die beiden Sänger in die Kunst des Jodelns einweihen.

Pressemitteilung Bayerischer Rundfunk

Kommentare