Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gütesiegel für das Radio

Radiopreisverleihung erneut in Hamburg

+
Beim Radiopreis 2014 trat unter anderem die Band „Die Fantastischen Vier“ auf.

Hamburg - Radio im Rampenlicht: Der Deutsche Radiopreis wird am 3. September zum sechsten Mal in Hamburg verliehen. Ab April können Radiosender sich bewerben.

„Der Deutsche Radiopreis ist nicht nur die Leistungsschau der Branche, sondern mittlerweile zu einem besonderen Gütesiegel avanciert“, sagte Joachim Knuth, NDR-Programmdirektor Hörfunk, am Donnerstag in Hamburg. Das große Fest steigt erneut im Schuppen 52, einer ehemaligen Lagerhalle mitten im Hamburger Hafen.

Ab 1. April können alle deutschen Radiosender ihre besten Protagonisten und Produktionen ins Rennen schicken. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai. Stifter des Deutsche Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland.

dpa

Kommentare