Boxspring-Betten erleichtern Älteren das Aufstehen

+
Einige Betten sind für Senioren besser geeignet. Foto: Oliver Berg

Bad Honnef (dpa/tmn) - Sie sind derzeit im Trend. Doch Boxspring-Betten können auch Senioren helfen, leichter aus dem Bett zu kommen. Und das Zwei-Matratzen-System hat noch weitere Vorteile.

Boxspring-Betten eignen sich besonders für Ältere oder Menschen mit Rückenproblemen. Denn diese Betten sind in der Regel höher als herkömmliche Modelle, erklären die Verbände der Holz- und Möbelindustrie. Dadurch erleichtern sie unter anderem Älteren das Aufstehen. Boxspring-Betten haben drei Elemente: den Unterbau, die Matratze und das Topping. Der Unterbau besteht aus einem Holz- oder Metallrahmen, in dem ein Federkernsystem integriert ist. Er steht auf eigenen Füßen. Auf dem Unterbau liegt die Obermatratze. Das Boxspring-Bett ist also ein Zwei-Matratzen-System. Ein optionales Topping obenauf macht das Bett auf Wunsch noch weicher.

Zurück zur Übersicht: Leben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser