Edlinger Adventszauber war ein voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Edling - Für den Hilfsfonds für bedürftige Menschen wurde auch heuer wieder in Edling ein Weihnachtsmarkt - der Edlinger Adventszauber - ausgerichtet.

Für den Hilfsfonds für bedürftige Menschen wurde auch heuer wieder in Edling ein Weihnachtsmarkt -der Edlinger Adventszauber- ausgerichtet. Helferinnen und Helfer aus der Gemeindeverwaltung, der Franziska-Lechner Schule sowie ortsansässige Firmen, Vereine und Bürger trugen zum guten Gelingen des Weihnachtsmarktes bei. Zum engeren Organisationsteam gehörten unter der Federführung von Harri Strobel auch Sabine Schreier von der Franziska-Lechner-Schule, der am Veranstaltungstag krankheitsbedingt fehlende Bürgermeister Matthias Schnetzer und Christian Strobel. Mehr Stände und weihnachtliche Darbietungen auf noch mehr Fläche rund um das Edlinger Rathaus sorgten für eine gute Stimmung und ein vorweihnachtliches Flair.

Eröffnet wurde die Veranstaltung zunächst mit Einlagen der Edlinger Böllerschützen, den Griesstätter Bläsern und einer Darbietung von „Weihnachtsengeln“ durch eine Gruppe Edlinger Kinder. Im Anschluss begrüßte die 2. Bürgermeisterin Elli Strobel die Gäste und bedankte sich für das vielfältige Engagement bei der Durchführung des Weihnachtsmarktes zugunsten der guten Sache. Der Kindergarten- und ein Schulchor sowie der Edlinger Projektchor umrahmte musikalisch mit Weihnachtsliedern das Bummeln durch den Markt.

Bilder vom Edlinger Adventszauber:

Edlinger Adventszauber

Christbaumschmuck, weihnachtliche Dekoration, Adventsgebäck, Stickereien, Crepes, Schmalzgebäck, Kinderbäckerei, heiße Maroni und Glühwein wurden beispielsweise an den Marktständen angeboten. Würstlbrotzeiten und der Verkauf von Christbäumen und -kränzen trugen ebenso zum typischen Christkindläsmarkt-Ambiente bei.

Auch für die Kinder wurde weihnachtliche Unterhaltung, wie Lebkuchen verzieren oder Ponyreiten und Kutschenfahrten, angeboten. Ein Kinderkarussell kam ebenso bei den Kleinsten gut an. Die Rektorin der Franziska-Lechner Schule, Frau Raab, las auch heuer wieder den Kindern eine Weihnachtsgeschichte vor.

Die ortsansässigen Unternehmer unterstützten mit großzügigen Spenden eine Tombola, den sogenannten „Edlinger Adventskalender“. Die 24 wertvollen Hauptpreise wurden am Abend von der 2. Bürgermeisterin Elli Strobel an die Gewinner ausgegeben.

Die Besucher waren sich auch heuer wieder einig, dass der Edlinger Weihnachtsmarkt durch sein vorweihnachtliches Ambiente in der Tat einen Adventszauber zugunsten der guten Sache vermittelt hat.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern für ihren Beitrag zum Gelingen des Weihnachtsmarktes. Außerdem gilt der Dank auch den helfenden Firmen, die die Aktion großzügig unterstützt haben.

Pressemitteilung Edlinger Adventszauber

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser