Christkindlmärkte in unserer Region am Wochenende

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Die Adventszeit hat begonnen! Viele Besucher genossen diese besondere Zeit des Jahres auf den heimischen Christkindlmärkten sehr. *Neue Bilder*

Adventsmarkt in Egglkofen

Die Gemeinde veranstaltete auf dem Dorfplatz den Adventsmarkt, den die Freiwillige Feuerwehr in gewohnter Manier perfekt organisierte. Die Dorfvereine und künstlerisch begabte Personen hatten Stände errichtet, auf denen es Weihnachtsdekorationen, herrliche Holzschnitzereien und Adventliches zu bewundern und zu kaufen gab. Dazu war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Mit heißen Getränken wärmten sich die vielen Besuchern auch am offenen Feuer, das inmitten des Dorfplatzes prasselnd brannte. Die Hofmarkmusikanten spielten Adventslieder und der Nikolaus bescherte mit dem Krampus den Kindern ein Sackerl mit Apfel, Nuss und Guateln.

Adventsmarkt in Egglkofen

Aschau: Eröffnung am Freitag, Samstag und Sonntag

Aschauer Christkindlmarkt - Eröffnung am Freitag

Am Samstag strömten die Besucher auf den Christkindlmarkt in Aschau am Inn. Bei Glühwein, Kinderpunsch und vielen anderen Leckereien feierte man bis in die späte Nacht hinein. Neben musikalischer Unterhaltung kam für die kleinen Besucher der Nikolaus vorbei und verteilte Geschenke. Auch die Kunstaustellung war jederzeit einen Besuch wert.

Aschauer Christkindlmarkt - Der Samstag

Auch am Sonntag herrschte großer Andrang auf dem Aschauer Christkindlmarkt. Zahlreiche Besucher strömten noch einmal auf dem Markt um das ein oder andere Dekorative zu kaufen oder sich einen Glühwein und andere Leckereien schmecken zu lassen. Ein Highlight war wieder der Auftritt der Kindergartenkinder, die Lieder sangen und anschließend Süßigkeiten vom Nikolaus bekamen. Auch die Kunstaustellung war jederzeit einen Besuch wert.

Der Sonntag auf dem Aschauer Christkindlmarkt

Haag

Am Samstag eroberten die Perchten der Emmertinger Alzdeifen den Christkindlmarkt Haag und trieben mit Feuer und Rauch die Dunkelheit und den noch nicht begonnenen Winter aus.

Mit schweren Glocken behangen, gingen die zotteligen Gesellen mit den gehörnten Köpfen zwischen den Besuchern umher und auch der kleinen Nachwuchs-Deifen leisteten ganze Arbeit um mit ihren Ruten die Erwachsenen zu bestrafe

Die auf den ersten Blick so finsteren Gesellen kuschelten mit den Kindern und auch Erwachsenen und nahmen so manchem Besucher die Angst vor dem dämonischen Äußeren.

Perchten auf dem Christkindlmarkt in Haag

Am Sonntag wurden um 17 Uhr nochmals der Nikolaus mit seinem treuen Gefährten, dem Krampus, erwartet, um an die braven Kinder kleine Geschenke zu verteilen. Ab 19 Uhr malt Marc King mit den Feuer- Poys wieder Feuerrringe in die dunkle Nach und auch das Feuerspucken erhellt die dunkle Jahreszeit für einen kurzen Moment.

Gars

Gut besucht war der traditionelle Christkindlmarkt am letzten Sonntag in Gars auf dem Marktplatz. Der beliebte Markt startet zwar immer bereits am Samstag, doch der Haupttag ist nach wie vor der Sonntag. Auch heuer gab es wieder viele schöne Dinge dort zu kaufen, aber auch feine Köstlichkeiten zum genießen wie ein neu kreierter Barbecue-Burger oder neue Glühwein-Mischungen. Neben einem bunten Rahmenprogramm wie Engerl-Basteln gab es auch wieder viele musikalische Einlagen. Für das nächste Jahr wollen sich die Marktleute vielleicht ein neues Konzept einfallen lassen, um den Markt noch attraktiver für Besucher zu machen.FS5

nz/hpf/aj

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser