Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ich trinke Ouzo, was trinkst du so?

Hellás zusammen! Die griechische Themenwoche startet mit leckeren Bifteki und Kräuter-Dip

Mehrere Biftekti (griechische Frikadellen gefüllt mit Schafskäse) auf einer Platte.
+
Heute gibt es griechische Frikadellen! Das Rezept für Bifteki mit Kräuter-Dip gibt es hier.

Griechische Rezepte - schnell und einfach zubereitet

Es ist wieder Zeit für eine leckere Themenwoche bei Einfach Tasty. In den nächsten Tagen präsentieren wir dir typisch griechisches Essen in seiner ganzen Vielfalt. Neben Fleischgerichten kommen ebenso vegetarische Klassiker auf den Teller. Du kannst dich auf Suppen, Schmorgerichte und auch süße Kuchen freuen. Abonniere und auf Instagram oder Facebook, um kein neues Video zu verpassen.

Wir starten mit einem echten Klassiker! Woran denken wir alle sofort, wenn wir an die griechische Küche denken? Richtig Oliven, Joghurt und Feta. Das steckt alles in unserem ersten Rezept! Heute gibt es griechische Frikadellen aka Bifteki!

So geht‘s:

Du brauchst diese Zutaten:

  • Bifteki:
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Oregano
  • 100 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 200 g Feta
  • Kräuter-Dip:
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 2 EL Dill, gehackt
  • 2 EL Petersilie
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 Zitrone, ausgepresst
  • Außerdem:
  • 3 EL Olivenöl (zum Anbraten)

Die Zubereitung ist nicht schwer:

  1. Für die Bifteki: Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbrösel und Gewürze miteinander vermischen. Feta in 6 gleich große Stücke schneiden. Aus der Hackfleischmasse 6 Frikadellen formen und je ein Feta Käsewürfel hineindrücken.
  2. Für den Kräuter-Dip: Joghurt, Dill und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Bifteki darin von allen Seiten anbraten. Mit Kräuter-Dip servieren.
  4. Schmecken lassen!
Egal ob gegrillt oder gebraten, diese griechischen Biftekti mit Kräuter-Dip schmecken herrlich. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.

In unserer letzten Themenwoche haben wir uns der Zucchini gewidmet. Neugierig? Hier geht‘s direkt zum ersten Artikel: So authentisch schmeckt diese Zucchini Parmigiana, danach sprichst du fließend italiana.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare