Rauschender Schwarz-Weiß-Ball

+
Gar nicht schwarz-weiß, sondern sogar ziemlich bunt ging es auf dem ball beim Unterwirt in Waging zu.

Waging - Einen rauschenden Schwarz-Weiß-Ball feierte der § 11 SoHalunke Faschingsverein Waging e.V. § 11 in Waging beim Unterwirt.

Der Seehuber Schorsch führte durch den Abend. Die bayerische Musikgruppe "Obermooser Quintett" aus der Gemeinde Wonneberg bei Waging spielten im typischen Oberkrainer Stil. In den Tanzpausen gab es auch moderne Rhythmen bis hin zu den alten Schlagern.

Schwarz-Weiß-Ball in Waging - Teil 1

Das Traunsteiner Prinzenpaar Christian II. und Corina I. eröffneten den Schwarz-Weiß-Ball mit der Veits Groma Garde. Die Faschingsfreunde Chieming Magdalena I. und Florian I. mit Gefolge sowie die Tittmoninger Tanzgruppe zeigten dem begeisterten Publikum ihr tänzerisches Können. Aus Traunstein wurde die Familien-Faschingsgruppe begrüßt.

Schwarz-Weiß-Ball in Waging - Teil 2

Eine große Tombola war mit sehr vielen Gewinnen aufgebaut und durch den regen Losekauf ging das meiste in andere Hände. Eine besondere Einlage gab der "Narrenerhaltungsferein Faschingsmusi Waging", der am Schluß ganz mächtig aufspielte und eine Bombenstimmung in den Saal zaubert. Bis in den Morgen wurde gefeiert und getanzt.

Schwarz-Weiß-Ball in Waging - Teil 3

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser