Bad Endorfer Faschingszug am Sonntag

Bad Endorf - Ausnahmezustand in Bad Endorf: Am Sonntag, 19. Februar, findet in wieder der traditionelle Faschingsumzug statt.

In diesem Zusammenhang weist die Marktgemeinde darauf hin, dass die Ortsdurchfahrt Bahnhofstraße ab Kirchplatz bis zur Katharinenheimstraße von 13 bis 22 Uhr vollständig gesperrt ist. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Die Besucher werden gebeten, die Parkplätze an den Ortseingängen, am alten Sportplatz, am Volkstheater, an der Schul- und Breitensportanlage, im Handwerkerpark und im Gewerbegebiet zu benutzen. Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und der erforderlichen Umleitungen sind keine Parkmöglichkeiten mehr im Innerortsbereich vorhanden. Der Faschingszug beginnt um 14 Uhr, setzt sich am Wiebel-Park in Bewegung und führt über die Chiemseestraße, Bahnhofstraße und Traunsteiner Straße. Im Anschluss findet in der Bahnhofstraße das Faschingstreiben statt.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser