Bad Endorfer Gildeball - ein rauschendes Fest im Kursaal

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Die Faschingsfreunde erwartete im großen Bad Endorfer Kursaal wieder ein rauschendes Fest.

Die Endorfer Faschingsgilde mit Kinder- und Jugendgruppe sowie die Gastgilden zeigten beim traditionellen Gildeball ihr tänzerisches Können. Den Auftakt mit Prinzenwalzer und Showtanz machte das Endorfer Faschingsprinzenpaar Sandra I., "strahlende Tennishoheit aus dem Reich der Jodquellen", und Andi II., "glänzender Partyprinz vom Land der blühenden Erholung", geleitet von der Faschingsgilde, zur Musik von Tina Turner den Auftakt.

Faschingsgilde Vogtareuth auf dem Endorfer Gildenball

Hofmarschall Paul Arnold und Martina Bodner führten durch das Abendprogramm. Als besondere Gäste erhielten drei Mitglieder des Elferrats der "Großen Geistinger Karnevalsgesellschaft" aus Hennef / Rheinland, die eigens für den Endorfer Gildeball eingeflogen sind, einen Orden. Die Endorfer Jugendgarde brachte ihr Kinderprinzenpaar Katharina II., "Fürstin der gläsernen Tanzschuhe" und Dominik II., "Freiherr zur blauen Lagune mit". Ihr Prinzenwalzer mit vielen Hebefiguren begeisterte die Zuschauer. Zum Thema "Seefahrt Ahoi" tanzten die Endorfer Girlys. Dann ging es Schlag auf Schlag. Die Gastgilden aus Prien, Rosenheim, Bad Aibling, Manfall, Aschau, Vagen, Vogtareuth, Wasserburg und Bernau begeisterten mit ihren Shows die Gäste. Derart motiviert wagte sich in den Pausen auch das Publikum auf die Tanzfläche. Die Band "Jack Flash" sorgte mit einem Mix aus Schlagern, Hits und Evergreens dafür, dass es nicht nur die "Walzerkönige", sondern auch Gelegenheitstänzer "in den Fußsohlen juckte".

Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser