Volles Haus und super Stimmung beim Lumpenball

+
Tolle Stimmung herrschte beim bunten Lumpenball in Erlstätt.

Erlstätt - Die Partygäste sorgten beim bunten Lumpenball für eine herausragende Stimmung. Das Show-Programm hatte es in sich, der Sprecher der Ortsvereine war hochzufrieden.

Der weithin bekannte Lumpenball der Erlstätter Ortsvereine hielt auch in diesem Jahr, was sich die Närrinnen und Narren aus nah und fern versprochen hatten. Einige gespannte Partygäste konnten es gar nicht erwarten, in die Turnhalle des SV Erlstätt eingelassen zu werden und stürzten sich – nachdem sie den provisorisch nach Norden verlegten Eingang gefunden hatten – schon zur Prime Time ausgelassen ins Faschingsvergnügen. Dort heizte ihnen die Chiemgauer Liveband „Backdraft“ mit Rock, Pop und Oldies ein und verlieh sogar den etwas hüftsteiferen Faschingsvögeln Flügel.

Für Begeisterung sorgte am späten Abend die Grabenstätter Faschingsgarde mit ihrem mitreißenden Show-Programm „Der Berg ruft“. In ihren blau-weißen Dirndln meisterten die furchtlosen Gipfelstürmerinnen selbst die steilsten Felswände. Anschließend war es den „Dirty Fighters“ von den Faschingsfreunden Chieming vorbehalten, ordentlich „Partyfieber“ zu verbreiten. Auch weit nach Mitternacht war die Stimmung in der neuen „Hütte“ des SV Erlstätt noch am Kochen und die teilweise bis zur Unkenntlichkeit verkleideten Narren feierten, tanzten und flirteten, was das Zeug hielt.

Um das leibliche Wohl kümmerten sich die Ortsvereine unter anderem mit Bier, antialkoholischen Getränken und Leberkäs-Semmeln. „Es hat alles gepasst, super Besuch, super Stimmung, so soll es ein“, zeigte sich der Sprecher der Ortsvereine Herbert Klauser mit der Veranstaltung hochzufrieden. Am Ende kam dann auch ein wenig Wehmut auf, denn der nächste Erlstätter Lumpenball steigt erst in einem Jahr.

Lumpenball in Erlstätt

mmü

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser