+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Faschingsauftakt im Landkreis

+
Ein schönes Prinzenpaar in Bad Endorf: Stephanie Bernauer und Florian Stöcklhuber

Landkreis - Heute wurden die Rathäuser gestürmt und die Schlüssel erobert. Wir haben die ersten Bilder aus der Region. *neu: mit Video*

Prien: Narren holen sich die Schlüsselgewalt

Prien ist wieder fest in Narrenhand

Bernau: Chiemsee-Nixen stürmen Rathaus

Chiemsee-Nixen stürmen Bernauer Rathaus

Kolbermoor: Auftakt des Faschingsvereins Mangfalltal

Faschingsauftakt in Kolbermoor

Das Prinzenpaar der Chiemsee-Nixen bilden Prinz Josef I. (Furchtloser Herzog aus dem Land der Bacheloren) und Prinzessin Alexandra I. (Weitgereiste Herzogin aus dem Lande Monetien). Bei den Kindern führen Prinzessin Juliane I. (fröhliche Tänzerin aus dem Reich der rosa Wattebällchen) und Prinz Timo I. (charmanter Spaßvogel aus dem Reich der tanzenden Trompeten) die Narren an.

Eröffnungsfeier in Flintsbach-Fischbach

Das neue Prinzenpaar bilden Karl Liegl und Rita Westenhuber. Das Motto der Faschingssaison 2012/13 lautet: "Mayas und Azteken".

Faschingseröffnung in Flintsbach-Fischbach

Jubiläumsfasching in Haag

Was vor dreißig Jahren mit der Mädchenturngruppe als Faschingsgarde des TSV 1864 Haag begann, feiert als professionelle Showtanzgruppe „Carambas“ nun den Rückblick auf drei Jahrzehnte Begeisterung am Tanzen.

Am 11.11.1997 gründete sich die FAGEHA (Faschingsgemeinschaft Haag) als eigenständiger Verein im Cafe Bauer nach einer turbulenten Sitzung des Turnerrates. Der Haager Fasching stand ab diesem offiziellen Faschingsdatum mit dem Faschingspräsidenten Herbert Zeilinger junior nun auf „eigenen Füßen“. Eine Erfolgsgeschichte mit fünfzehn Jahren „Spaß am Fasching“ und dem alljährlichen weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannten Haager Gaudiwurm am Faschingsdienstag. Heute läutete Faschingspräsident Herbert Zeilinger jun. die närrische fünfte Jahreszeit in Haag um 11:11 Uhr ein und freute sich über die vielen Gäste. Selbst bei der Brotzeit schlug der Faschingsbeginn mit Preisen von 1,11 Euro durch.

Haager Narren eröffnen neue Faschingsssaison

Bad Aiblinger Narren trotzen dem Regen

Andrea Kellerer aus Högling und Georg Baumann aus Heimatsberg „regieren“ Bad Aiblings Faschingsnarren in der kommenden Session als Prinzenpaar. Vorgestellt wurden die Beiden, die auch im „richtigen Leben“ ein Paar sind, am gestrigen Elften im Elften pünktlich um Elf Uhr Elf in Bad Aiblings neuer Mitte unter großem Beifall ihrer närrischen „Untertanen“.

Faschingsauftakt in Bad Aibling

Wetterfestigkeit war zunächst angesagt, denn als das erste närrische Treiben der Session 2012/2013 auf dem Marienplatz begann, regnete es noch in Strömen. Wie immer, war es ein bis zum gut gehütetes Geheimnis, wer künftig das Narrenzepter in Bad Aibling schwingt. Hofmarschall Robert Krämer, der sich mit Stefan Seidl im Lauf des Vormittags abwechselte, oblag es, das Programm mit der Vorstellung von Garde, Präsidium, Elferat und dem Senat als Ehrengremium zu eröffnen.

Dann richteten sich alle Blicke zum Rathausbalkon, von dem die neuen „Tollitäten“ standesgemäß herabgrüßten. Als hätte eine Geisterhand Regie geführt, hörte just zu diesem Zeitpunkt der Regen auf und kurz ließ sich sogar die Sonne blicken. Vor dem Rathauseingang hatte derweil die Gardemädels Aufstellung genommen und durch deren Spalier schritten Andrea Kellerer und Georg Baumann auf das Närrische Volk zu.

Prinzessin Andrea ist wie ihr Prinz Jahrgang 1987 und kommt aus Högling. Schon ihre Schwester Brigitte herrschte einst an der Seite ihres jetzigen Ehemanns Marinus über Bad Aibling. Prinz Georg aus Heimatsberg ist Landwirt und für ihn ist der Fasching als Aktiver Neuland. 

Faschingsauftakt im Bad Endorfer Kultursaal

Der Traditionelle Faschingsauftakt der Endorfer Faschingsgilde in Bad Endorf lockte wieder die Faschingsfreunde in den Endorfer Kultursaal. Mit der traditionellen Mischung aus Tanz, Comedy, Verlosung und Vorstellung des neuen Prinzenpaares wurde auch in Bad Endorf der Fasching 2012/2013 eingeläutet.

Faschingsauftakt in Bad Endorf - Teil 1

Die Endorfer Girlys, die Teenie-Garde und die Hurricanes gaben einen ersten Einblick in die Gesangs- und Tanz-Performances für die neue Session. Das Comedy-Duo “Steckerlfisch und Schlagsahne” (Angelika Aschbacher und Christian Haller), und die Show des Elferats, die sich in ihre Kinderzeit zurückversetzten, sorgten mit ihrem Auftritt für das Training der Lachmuskeln. Zum Höhepunkt und zugleich Abschluss des Abends stellte sich um Mitternacht das neue Prinzenpaar, ihre Lieblichkeit Prinzessin Stephanie I. und seine Tollität Prinz Florian I. im Festsaal vor.

Faschingsauftakt in Bad Endorf - Teil 2

Die 26-jährige Stephanie Bernauer aus Rosenheim und der Zimmerer Florian Stöcklhuber (22) aus Pittenhart werden in der fünften Jahreszeit die Regentschaft Bad Endorfs übernehmen. Beide sind seit vielen Jahren im Fasching aktiv. Der Bürgermeisterin Gudrun Unverdorben wünschte ihnen bei viel Freude für die kommende Faschingszeit.

Vogtareuth: Bürgermeister Maier hatte keine Chance

Bei der Übermacht konnte Vogtareuths Bürgermeister Mathias Maier nur passen! Vollzählig klopfte pünktlich um 11.11 Uhr die Faschingsgilde an seinem Büro und forderte den Rathausschlüssel heraus. Vorstand Christoph Stadlhuber übernahm gleich das Heft und genehmigte Maier großzügig, er könne in seinem Büro verbleiben und seine Arbeit fortsetzen. Im Sitzungssaal, wo sonst die Entscheidungen für die Gemeinde fallen und die entsprechenden Akten den Sitzungstisch belagern, waren diesmal Sekt und Faschingskrapfen aufgetragen worden. Die gesamte Mannschaft ließ es sich gutgehen.

Faschingsgilde erobert Vogareuths Rathausschlüssel

Rosenheim feierte schon am 10. November!

Einen Tag vor dem offiziellen Start am 11.11. hat die Rosenheimer Faschingsgilde ihr neues Prinzenpaar vorgestellt. Es handelt sich um Prinz Josef I., "Tapferer Krieger aus dem Reich der Mitte" und Julia I., "Prinzessin der heilenden Hände aus dem Land des Lächelns". Julia und Josef sind bereits mehr als fünf Jahren auch privat ein Paar und werden in der fünften Jahreszeit auf allen Veranstaltungen die Rosenheimer Faschingsgilde repräsentieren.

Mehr Fotos aus anderen Gemeinden folgen!

amf/jre/kmr/Uwe Hecht/aj/Tack Hübner/Monika Reiter/Johannn Weiß

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser