Krönungsball in der Kurstadt

"Film ab, Bad Aibling goes to Hollywood"

1 von 50
2 von 50
3 von 50
4 von 50
5 von 50
6 von 50
7 von 50
8 von 50

Bad Aibling - "Film ab, Bad Aibling goes to Hollywood” hießes am Samstag im Bad Aiblinger Kurhaussaal beim Krönungsball der Faschingsgilde.

Wie bei einer Oskar-Verleihung präsentierten sich die Aktiven als Stars und Sternchen von der Kindershowtanzgruppe über die Jugendgarde bis hin zur „großen Garde“, Präsidium und Elferrat. 

Die absoluten Stars waren jedoch Prinzessin Elisabeth IV, Herrscherin über die glitzernden Autowelten und Prinz Johannes II., Herrscher und Freigeist von der Burg zu Aibling. Das am 11. November vorgestellte Prinzenpaar wurde mittels Übergabe des Stadtschlüssels und des Narrenzepters offiziell inthronisiert und herrscht nun bis zum Aschermittwoch über die Narren der Kurstadt.

Uwe Hecht

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.