Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

OVB-Jahresrückblick 2021

Schwerverletzte und Tote bei tragischen Lkw-Unfällen in der Region Rosenheim

Völlig deformiert wurde das Fahrrad der 45-jährigen Rosenheimerin bei dem Unfall an der Einmündung der B15 in die Schlößlstraße im Rosenheimer Ortsteil Westerndorf St. Peter.
+
Völlig deformiert wurde das Fahrrad der 45-jährigen Rosenheimerin bei dem Unfall an der Einmündung der B15 in die Schlößlstraße im Rosenheimer Ortsteil Westerndorf St. Peter.

Bei einer ganzen Serie von Verkehrsunfällen im Landkreis Rosenheim, an denen Lastwägen beteiligt sind, gibt es Schwerverletzte und Tote zu beklagen. Speziell Fußgänger haben bei einer plötzlichen Kollision keine Chance. Das sind die heftigsten Unfälle des Jahres 2021.

Rosenheim/Bad Endorf – An der Baustelle am Bahnhof inRosenheim kommt am 24. März eine Fußgängerin ums Leben. Die 77-Jährige geht laut Polizei bei Grün von der Bahnhofstraße Richtung Südtiroler Platz, als ein Kieslaster sie erfasst. Der Lkw wollte vom Bahnhof kommend in die Luitpoldstraße abbiegen. Die Frau wird überrollt und ist sofort tot. Die Polizei ermittelt gegen den Lkw-Fahrer (52) wegen fahrlässiger Tötung.

Bad Endorfer von Laster erfasst

Am 26. Mai wird in Bad Endorf ein 73-jähriger Mann getötet. Der Bad Endorfer überquert zu Fuß die Bahnhofstraße auf Höhe der Einmündung zur Schulstraße. Ein 31-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf fährt im selben Moment mit seinem Lkw los, da die Ampel für ihn auf Grün schaltet. Der Lkw-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst den Mann. Der 73-Jährige stirbt noch an der Unfallstelle.

Von einem Lkw überrollt wird am 2. August eine 78-jährige Frau in Rosenheim. Ein Lkw-Fahrer (57) aus Oberösterreich fährt mit seinem Lastwagen von einem Firmengelände rückwärts auf die Chiemseestraße. Der Mann übersieht dabei laut Polizei die Fußgängerin auf dem Gehsteig, erfasst sie mit seinem Sattelzug, schleift sie mit und überrollt sie letztlich. Für die Frau aus Stephanskirchen kommt jede Hilfe zu spät. Sie stirbt an der Unfallstelle.

Auch am 4. November ist inRosenheim ein Lkw bei einem tragischen Unfall beteiligt. Beim Abbiegen von der Innsbrucker in die Chiemseestraße übersieht ein Lkw-Fahrer (26) eine zehnjährige Radfahrerin, die sich rechts von ihm befindet. Das Mädchen wird von dem Lkw erfasst, stürzt und wird von dem Fahrzeug überrollt. Sie überlebt mit schwersten Verletzungen. Das Unglück löst Debatten aus: Im Stadtrat wird diskutiert, was die Stadt tun kann, um die Kreuzungen für Radler sicherer zu machen.

Kommentare