Triangelball mit "Born Wild"

+

Rosenheim - Am unsinnigen Donnerstag ist es wieder soweit: Der berühmt berüchtigte Triangelball in der Inntalhalle steht auf dem Programm.

Die Tradition geht weiter, aber in veränderter Form: Rosenheims größter Faschingsball, der Triangelball, mit über 2000 Besuchern, geht am unsinnigen Donnerstag (16.2., ab 19 Uhr) für alle ab 16 Jahre über die Bühne.

Triangelball in der Inntalhalle

Dieses Jahr spielt mit „Born Wild“ eine ganz andere Band. Außerdem werden die neuen DJs Chris Silver und Cluppersbeat die Menge zum Toben bringen. Zudem gibt es einen DJ-Contest der drei Rosenheimer Gymnasien mit anschließender Verleihung der "goldenen Triangel".

Für den Ball gibt es auch noch Karten. Bis Donnerstag, 14 Uhr, können diese beim Hard & Heavy-Shop in der Innstraße bzw. im Bench-Store am Busbahnhof gekauft werden. Ab 18 Uhr hat dann die Abendkasse geöffnet. Die Tickets kosten 10 Euro.

Pressemitteilung Organisationsteam Triangelball

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser