Bayern-Fan (16) bricht halbnackt in Wirtshaus ein

Berchtesgaden - Ein völlig betrunkener und halbnackter FC-Bayern-Fan ist am Donnerstagmorgen in ein Berchtesgadener Gasthaus eingebrochen. Doch die Schnapsidee nahm eine dramatische Wende.

Lesen Sie auf BGLand24.de:

Der 16-jährige war nach Angaben des Roten Kreuzes so schwer verletzt und unterkühlt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. Die Wirtsleute waren gegen 6 Uhr durch das Klirren einer zerbrechenden Fensterscheibe wach geworden. Kurz darauf schrie der Jugendliche vor dem Lokal um Hilfe.

Der Wirt sprach ihn zunächst vorsichtig aus einiger Entfernung an und merkte dann, dass von dem völlig blutverschmierten 16-Jährigen keine Gefahr ausging. Der Schüler hatte offensichtlich den grandiosen Sieg des FC Bayern zu ausgiebig gefeiert und wollte sich weiteren Alkohol besorgen.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser