Durstiger Elch stürmt zum kühlen Bier

Oslo - Auch Elche suchen nach Abkühlung in der derzeitigen Hitzewelle. Im norwegischen Kongsvinger bei Oslo drang ein König des Waldes zum Kühlregal eines Einkaufszentrums vor.

Wie der Sender TV2 berichtete, suchte das Tier zunächst die Blumen- und Gartenabteilung. Während der Warnruf „elg, elg!” („Elch, Elch!”) durch die Gänge hallte, flüchtete Blumenverkäuferin Inger-Lise Moss zum Bäckerei-Tresen. Zu ihrem Entsetzen trottete das breitmaulige Tier hinterher.

„Ich hab mich in der Toilette eingeschlossen”, berichtete die Verkäuferin. Kaltblütiger blieb ihre Chefin Ingunn Sørli. Sie filmte das Elchkalb auf seinem Weg von der - böse zugerichteten - Blumenabteilung zu den Getränken. Hier verharrte der Elch eine lange Weile vor einem Stapel mit kühlen Bierflaschen und ließ es da ein bisschen klirren. Anschließend verschwand er spurlos im nächsten Wald.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser