Hosentaschen reichten bis zu den Knöcheln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Bei der Kontrolle zweier Rumänen staunte selbst die Polizei nicht schlecht. Eine solch dreist für Diebstähle präparierte Jeans hatte sie noch nicht gesehen.

In den Morgenstunden des 1. Mai stoppten die Schleierfahnder der PI Fahndung Rosenheim einen Ford Mondeo mit rumänischen Kennzeichen auf der Autobahn Höhe Bad Feilnbach und wurden bei den beiden Insassen schnell fündig.

Gegen den 28-jährigen Fahrer, einen rumänischen Mechaniker, bestand ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Diebstahls in Neumarkt/Oberpfalz. Gegen Zahlung von über 500 Euro konnte er eine Inhaftierung abwenden. Nach intensiver Durchsuchung des Pkw einschließlich Ausbau der Rücksitzbank fanden die bayerischen Fahndungsspezialisten, was sie von Anfang an vermuteten.

Mehrere Plastiktüten mit Diebesgut kamen zum Vorschein. Von teuren Wimperntuschen der Marke L´Oreal bis zu Konsolenspielen der neuesten Generation war alles vertreten. Nach und nach sammelte sich Ware im Gesamtwert von über 4000 Euro. Die beiden Rumänen gaben sich unschuldig. Die Luxusware gehöre Landsleuten aus der Schweiz und Frankreich, deren Namen ihnen unbekannt sei. Sie sollten alles nach Rumänien schaffen und dort Personen übergeben, deren Adressen ihnen aktuell aber entfallen sei.

Völlig überrascht zeigten sich die zwei Rumänen, als im Kofferraum ihres Fahrzeuges eine Jeans zum Vorschein kam, die der Besitzer wohl für Kaufhausdiebstähle präpariert hatte. So war sie an den Hosenbeinen extrem weit geschnitten und mit besonders tiefen Hosentaschen versehen. Das Innenfutter konnte nicht nur eine Hand aufnehmen, sondern hätte für die Aufnahme des kompletten Armes bis zu den Achseln ausgereicht.

Die Gesamtware wurde sichergestellt und die Rumänen wegen des Verdachtes auf Bandendiebstahl eingehend vernommen. Das kannten sie bereits. Zwei Tage zuvor fielen sie der Schweizer Polizei in die Hände. Dort hatten sie für Hunderte von Franken teure Rasierklingen gestohlen.

Pressemeldung PI Fahndung Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser