"Coffee to go"-Verbot in Neuötting

Rentner (76) schüttet heißen Kaffee in Gesicht von Kellnerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Völlig die Fassung verloren hat ein 76-Jähriger am Freitagmittag in Neuötting. Er schüttete seinen "verbotenen" Kaffee plötzlich in das Gesicht und das Dekolletee einer Kellnerin.

Am Freitagmittag gegen 12.40 Uhr bestellte sich ein 76-Jähriger aus Neuötting in einem Cafe einen Kaffee "to go". Als er diesen in Außenbereich des Cafes trinken wollte, wurde er durch die Bedienung darauf hingewiesen, dass es nicht gestattet sei, einen Kaffee "to go" im Servicebereich zu trinken. Dies erzürnte den Rentner derart, dass er der Bedienung den heißen Kaffee ins Gesicht und über das Dekolletee schüttete. Ob die Dame verletzt wurde, teilte die Polizei nicht mit.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser