+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Schwulenpornos in Kirche

Makere - Schwulenpornos in einer Kirche? Geht wohl. So in Uganda: Obwohl dort seit kurzem Homosexualität mit der Todesstrafe geahndet wird, zeigt ein Pastor in seiner Kirche entsprechende Filme.

In Uganda ist es eigentlich verboten, pornografisches Material überhaupt auch nur zu besitzen. Wie kann ein Pastor dann Schwulenpornos in der Kirche zeigen? Ganz einfach:

Shortnews.de berichtet, er rechtfertige es damit, dass er seine Schäfchen vor "Gefahren der Homosexualität" warnen wolle.

Irgendwie entwickelt sich das alles aber in eine ganz falsche Richtung - Immer mehr Menschen kommen zwar in seine Kirche, gehen aber mit Worten wie "ich probier das auch mal aus, die Männer hatten ja viel Spaß." Andere wiederum fordern Lesbenpornos.

Der Geist ist willig...

Quelle: shortnews.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser