Rache in Traunreut?

Lippenstift-Anschlag: "Hurensohn" und "Hühnerbrust"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Es war nicht das erste Mal, dass der Fahrer eines in Traunreut geparkten Opels Opfer von Beleidigungen wurde. Auch am vergangenen Wochenende durfte er sich wieder einiges gefallen lassen.

Ein in der Salzburger Straße geparkter Opel wurde schon mehrmals von einem unbekannten Täter mit Lippenstift beschmiert. Dabei werden beleidigende Äußerungen auf das Auto geschrieben. Die letzte Tatzeit war in der Nacht auf Freitag. Wie die Traunreuter Polizei auf Nachfrage von chiemgau24 mitteilte, wurde der Opel unter anderem mit den Wörtern "Hurensohn" und "Hühnerbrust" "verziert".

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Beleidigung aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser