Rebellische Ziegen leisten Widerstand

Rosenheim - Unfälle, Baustellen, Staus - Routine für die Verkehrspolizei. Doch was tun, wenn sich rebellische Ziegen auf der A93 breit machen? Die Beamten und das THW hatten ihre liebe Mühe:

Verkehrslage

Auf den Autobahnen im Dienstbereich der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim kam es an diesem Wochenende trotz der Dauerbaustellen auf der A93 und der A8 bei Rosenheim, sowie des wetterbedingt regen Ausflugsverkehrs zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.

Auch sind im Berichtszeitraum bislang keine Unfälle zu beklagen.

Ziegen auf der Autobahn

Am Samstagnachmittag brachten fünf Ziegen auf der A 93 an der Anschlussstelle Brannenburg den Verkehr für kurze Zeit ins Straucheln. Sie waren durch ein Loch im Zaun ihrer an die Autobahn grenzenden Weide entkommen und hatten sich unter der Autobahnbrücke ein schattiges Plätzchen gesucht. Zum Glück ohne größere Folgen für den Verkehr auf der A93. Die Ausreißer konnten durch Beamte der Verkehrspolizeiinspektion mit Hilfe einer Besatzung des THW Rosenheim wieder wohlbehalten zurück auf die Weide gebracht werden. Dies geschah jedoch nicht ganz ohne Gegenwehr der Ziegen. Ein Mitarbeiter des THW wurde hierbei leicht verletzt und musste ambulant im Klinikum Rosenheim behandelt werden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser