Zweijährige in Club der Super-Hirne aufgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Erst zwei Jahre lat und schon ein Superhirn:  Elise Tan Roberts, hier mit ihrem Vater

London - Unglaublich, aber wahr: Eine Zweijährige aus London ist zum jüngsten Mitglied in der weltweiten Hochbegabten-Vereinigung Mensa gekürt worden.

Ein Intelligenzquotient von 156 sei für Elise Tan Roberts die Eintrittskarte in den erlesenen Klub, teilte Mensa mit. Das Mädchen aus dem Norden Londons könne 35 Hauptstädte nennen, das Alphabet vortragen und auf Spanisch bis 10 zählen. Die Eltern des außergewöhnlichen Kindes hätten die Mitgliedschaft beantragt, so ein Mensa-Sprecher.

Die nach eigenen Angaben größte und älteste Vereinigung für Hochbegabte nimmt gewöhnlich nur Kinder ab zehn Jahren auf und ermittelt bei ihnen den Intelligenzquotienten. Die Mutter sagte, sie habe sofort nach der Geburt bemerkt, dass ihre Tochter anders ist.

Sie habe ein ungewöhnliches Interesse an ihrer Umwelt entwickelt und schon mit fünf Monaten die ersten Worte sprechen können. Mit achteinhalb Monaten habe Elise bereits laufen können. "Sie sagte einfach Dinge und ich habe keine Ahnung, woher sie das hat", sagte die Mutter dem 'Daily Mirror'.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser