4 Millionen Feldhasen: Ostern kann kommen

+
Vier Millionen Feldhasen leben in Deutschland.

Bonn - Ostern steht vor der Tür und gleichzeitig auch seine tierischen Begleiter: Mindestens vier Millionen Feldhasen leben nach Schätzung des Deutschen Jagschutzverbandes (DJV) in Deutschland.

Pro Quadratmeter hoppeln knapp 13 Tiere über die Felder und Wiesen der Republik und weisen damit einen stabilen Bestand auf, wie der DJV am Mittwoch mitteilte. Besonders beliebt bei Meister Lampe ist das Nordwestdeutsche Tiefland. Allein in Nordrhein-Westfalen, dem Hasenland Nummer 1, lebten zum Zeitpunkt der Zählung im Herbst 2009 mehr als 29 Tiere auf einem Quadratkilometer. Deutlich weniger sind es im Nordostdeutschen Tiefland. Als eine Ursache für die seit Jahren relativ geringen Hasenbestände dort sind laut DJV die landwirtschaftliche Flächennutzung mit großen Feldern und wenigen Fruchtarten.

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Im vergangenen Jahr konnten die Zähler teilweise jedoch auch dort einen leichten Anstieg der Bestände festmachen. Zugute kam den Hasenbeständen dem DJV zufolge das überdurchschnittlich warme und trockene Frühjahr 2009. Bis zu 5 Grad Celsius lagen die Temperaturen im April und Mai über dem Jahresmittel. Zugleich sei der Winter 2008/09 gerade im Osten weniger streng als im Südwesten und Westen Deutschlands ausgefallen, erklärte der Verband. Im März 2009 hatte der DJV ebenfalls vier Millionen Feldhasen gemeldet, aber 14 pro Quadratmeter. 2008 waren es noch durchschnittlich 16 Hasen pro Quadratkilometer - 25 Prozent mehr als zu Beginn der Hasenzählung 2003.

dapd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser