Mutterliebe im Streichelzoo

+
Katta

Salzburg - Auch im Tierreich findet man sie - fürsorgliche Mütter. Viele davon gibt es zurzeit im Streichelzoo. Ferkel, Lämmer und junge Kaninchen halten ihre Mütter ganz schön auf Trab.

Lisztaffe

Die Zeit nach der Geburt ist für die Festigung der Mutter-Kind-Bindung besonders wichtig. Auch wenn die Kleinen schnell auf eigenen Beinen stehen, haben die aufmerksamen Mütter immer ein Auge auf sie.

Ganz anders läuft es bei den Kattas ab. Mütter bekommen Unterstützung von der ganzen Familie – jeder achtet auf das Wohl der Kleinen. Die Gruppe kuschelt gern zusammen und jedes der Weibchen will sich um den Nachwuchs kümmern.

Doch es geht auch anders. Manche tierischen Mütter überlassen das Tragen und Säubern ihres Nachwuchses lieber den Vätern wie bei den Lisztaffen. Aber sind sie deshalb Rabenmütter?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

 

Pressemeldung Zoo Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser