Internationaler Welthundetag

Ein Hoch auf unsere süßen Vierbeiner!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Sie sind treue Freunde bis zum Lebensende, helfen uns in vielen, alltäglichen und auch schwierigen Situationen. Genau deswegen werden Sie heute gefeiert: Unsere süßen Vierbeiner!

Heute, am 10. Oktober, ist der internationale Welthundetag, beziehungsweise der Welttag des Hundes!

Ob klein oder groß, ob dick oder dünn, ob alt oder jung, jeder Hund hat seinen eigenen Charme. Und deswegen lieben wir sie - weil sie treue Freunde bis ans Lebensende sind, egal wer wir sind. Und außerdem: nichts macht einen glücklicher, als wenn einen die großen Augen des eigenen Hundes anblinzeln.

Der Hund ist längst zum Familienmitglied geworden und schon lange kein Nutztier mehr. Für viele Menschen ist ein Leben ohne Hund sogar nicht mehr vorstellbar. "Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen", wusste schon Preußenkönig Friedrich der Große.

Warum feiern wir den Welthundetag?

An diesem Tag soll sich jeder Mensch daran erinnern wie sehr uns Hunde im alltäglichen Leben helfen. Sie halten ihre Besitzer mit täglichen Gassi-Gängen fit, sorgen dafür, dass ältere Menschen weniger einsam sind und Kleinkinder haben einen pelzigen Freund fürs Leben.
Aber nicht nur im Alltag helfen uns die Vierbeiner. Sie helfen dem Menschen als Blindenführhund, sie spüren Drogen auf, orten Sprengstoff, retten Verschüttete, begleiten Blinde, therapieren Menschen. Sie helfen uns in so vielen verschiedenen Weisen. Wussten Sie, das es sogar Diabetikerwarnhunde gibt, die eine Unter- und Überzuckerung in Atem und Schweiß riechen und auf diese Weise eine gesundheitliche Katastrophe verhindern können?

Der Hund ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens der Menschen. Und so ist es auch andersrum. Also versucht eurem Hund ein schönes und artgerechtes Leben zu ermöglichen!

3 Tipps wie Sie ihren Hund verwöhnen können:

1.  Organisiere ein Picknick oder einen Grillabend mit anderen Hundefreunden. Aber vergessen Sie nicht, dass der Hund der Mittelpunkt der Feier ist und schenken Sie ihm ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.

2. Kaufen Sie ihm ein neues Spielzeug und schmeißen Sie die alten, kaputten Teile weg. So verhindern Sie auch, dass er sich vielleicht an den kaputten Einzelteilen verletzt oder sie sogar verschluckt.

3. Wenn Sie Ihren Hund im Auto mitnehmen, achten Sie darauf, dass Sie ihren Vierbeiner sicher transportieren. Und lassen Sie ihn niemals im heißen, stickigen Auto eingesperrt.

Leckerli-Rezept für alle Hundeliebhaber: 

Zutaten:                                                                   
1 Handvoll Fleischringe oder Frolic                     
Trockenfutter mit Haferflocken
1 Handvoll Geriebener Käse                                           
3 EL Milch                                                                      
2 Eier                                                                    

Zubereitung:
1. Scotti oder Frolic in einer Küchenmaschine zerkleinern und in eine Schüssel geben
2. Die restlichen Zutaten dazugeben und mischen. 
3. Mit einem Löffel kleine Haufen auf ein Backpapier geben.
4. Bei 180°C rund 20 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

(mehr dazu und weitere Rezepte bei www.kochbar.de)

Zum Welthundetag: Zehn Fakten über die Vierbeiner

Zehn Fakten für alle Hunde-Liebhaber!

Ihre schönsten Hunde-Fotos: 

Hier sind Ihre schönsten Hunde-Fotos

Mehr User-Bilder von den süßen Vierbeinern

Und noch mehr Hunde-Fotos von unseren Usern

Süße Hunde-Bilder von unseren Usern

Gina Zeitler

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser