Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer hat ihn gesehen?

Kater Lucifer seit zwei Wochen in Rosenheim schmerzlichst vermisst

Schwarzer Kater Lucifer/Lui aus Rosenheim schmerzlichst vermisst
+
Bei dem schwarzen Kater handelt es sich um einen Britisch Kurzhaar-Europäisch Kurzhaar-Mix.

Der schwarze Kater Lucifer, auch „Lui“ genannt, wurde am Montag, den 11. Juli gegen 20 Uhr das letzte Mal gesehen und ist seitdem zutiefst vermisst. Wer hat ihn gesehen?

Rosenheim – Der schwarze Kater wurde das letzte Mal am 11. Juli in der Ganghoferstr. gesehen und seitdem ist jeder Hinweis herzlich willkommen!

Bei dem Kater handelt es sich um einen schwarzen Britisch Kurzhaar-Europäisch Kurzhaar-Mix. Lui wurde am 1. Juli 2021 geboren und trägt einen Transponder.

Katzer Lucifer aus der Ganghoferstr. wird seit dem 11. Juli vermisst - Seine Familie ist für jeden Hinweis sehr dankbar.

Damit Lucifer oder „Lui“ wieder schnellstmöglich zu seiner Familie zurück findet, wird gebeten, Hinweise bei Tasso unter der 24-Stunden-Notruf-Nummer 06190/937300 zu melden. Hier bitte auf die Suchdienstnummer S2706594 beziehen oder bei seiner Besitzerin unter der Nummer 0171/6990314.

Kommentare