Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach 24 Stunden aus dem Wald gekommen

Hündin "Krümmel" ist wieder da!

+
Die Hündin "Krümmel" ist wieder da

Steinhöring - Die vermisste Hündin "Krümmel" ist nach über einem Tag wieder da.

Update, 17. Oktober 11.42 Uhr 

Die noch gestern vermisste Hündin "Krümmel" ist nach über 24 Stunden aus dem Wald gekommen. 

Krümmel geht es gut und die Besitzer sind mehr als glücklich.

Die Erstmeldung am 16. Oktober:

Die  Mischlingshündin "Krümmel" ist in Steinhöring, Hintsberg, weggelaufen. Ihre Fellfabre ist braun, als weitere Auffälligkeit ist ein Überbiss zu erkennen.

Die Hündin ist kastriert und gerade mal zehn Monate alt.

So sieht die Hündin aus

Es wird darum gebeten keine Einfangversuche zu unternehmen, da es sich um einen "Angsthund" handelt.

Wenn Sie wissen wo sich das Tier aufhält oder dieses gesichtet haben, wenden Sie sich bitte umgehend an TASSO.

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Kommentare