YouTube-Hit: "Sie lagen 10 Jahre im Koma"

+

Jeder Fahranfänger weiß: "Don't drink and drive". Doch einige Fahrer sind einfach unverbesserlich, wie zum Beispiel unser Protagonist im Video des Tages.

Der Trunkenbold setzte sich immer wieder alkoholisiert hinters Steuer, wurde auch schon fünf Mal von der Polizei dabei erwischt. Das brachte den Mann aber nicht zur Einsicht. Für seinen Kumpel war es damit höchste Zeit zu handeln: Er spielte ihm einen bitterbösen Streich, den er wohl sein Leben lang nicht mehr vergessen wird. Tom Mabe, der in den USA für seine Versteckte-Kamera-Streiche bekannt ist, ließ den Unverbesserlichen glauben, dass er sich im Jahr 2023 befindet.

Nach einer durchzechten Nacht wacht der vermeintliche "Koma-Patient" in einem Krankenzimmer auf. Ein Arzt erklärt ihm, dass er zehn Jahre im Koma lag. Er hätte sich betrunken ans Steuer gesetzt und einen Unfall verursacht. Als ein zweiter Arzt ins Zimmer kommt, "knallt" es schließlich, aber sehen Sie selbst:

Ob der Trunkenbold nach diesem einschneidenden Erlebnis seine Lektion gelernt hat, ist leider nicht bekannt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Video des Tages

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser