Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuer Treiber nötig

Audio-Probleme nach Installation von Windows 10

Damit unter Windows 10 die Ton-Ausgabe wieder funktioniert, muss der alte Audio-Treiber entfernt werden. Foto: dpa-infocom

Nach einem Update auf Windows 10 schweigt manchmal der Lautsprecher. Das lässt sich jedoch ganz einfach beheben: Man sollte dann den alten Audio-Treiber entfernen und einen neuen installieren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer seinen Rechner auf das neue Windows 10 aktualisiert und danach feststellt, dass der Ton nicht mehr zu hören ist, sollte das Problem schnell beheben. Es empfiehlt sich, sich in einer solchen Situation den Audio-Treiber näher anzusehen.

Denn wenn der zuvor genutzte Audio-Treiber nicht mit Windows 10 kompatibel ist, kann es helfen, den bisherigen Treiber zu entfernen und dann neu zu installieren. Dazu gleichzeitig [Windows]+[X] drücken. Danach im Menü den Geräte-Manager aufrufen. Hier zum Bereich «Audio-» und dort zu «Video- und Game-Controller» wechseln und mit der rechten Maustaste auf das Audio-Gerät klicken. Anschließend die Funktion «Deinstallieren» auswählen und Windows neu starten. Dabei sollte der Audio-Treiber automatisch eingespielt werden.

Mehr Computertipps

Kommentare