Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beliebt unter den iOS-Apps: Schattenspiele mit «Shadowmatic»

Spiel mit Licht und Schatten: Wer die kniffligen Rätsel von «Shadowmatic» routiniert löst, hat im Kinderzimmer wohl öfters nachts mit der Taschenlampe gespielt. Foto: iTunes

Berlin (dpa-infocom) - Erst seit Kurzem in den iOS-Charts, dafür schon ein Renner: das kreative Rätselspiel «Shadowmatic». Verschiedene schwebende 3D-Objekte müssen hierbei gedreht werden, bis deren Schatten an der Wand gemeinsam eine Figur ergeben.

Wer hat als Kind nicht vor dem Einschlafen mit seinen Händen Schatten an der Wand zum Leben erweckt und daraus Monster und andere Figuren erstehen lassen? Das iOS-Spiel «Shadowmatic» für iPhone und iPad scheint sich dieser Faszination verschrieben zu haben.

Die spannenden Rätsel aus Licht und Schatten funktionieren so: In unterschiedlichen Levels werden mehrere dreidimensionale Objekte vorgegeben, die vor einem Lichtstrahler schweben. Der Spieler muss diese nun so rotieren lassen, dass sich aus den Schatten an der Wand die gesuchte Figur ergibt. Mal ist es ein Fisch, mal ein Dinosaurier.

Die Krux des Spiels: Die gesuchte Figur wird nicht vorab angezeigt. Es bedarf also der eigenen Imagination, was sich aus den Objekten zusammenfügen lässt. Wer nicht weiter weiß, der kann helfende Hinweise durch Hitpoints freischalten. Sind die Hitpoints einmal aufgebraucht, kann man diese durch In-App Käufe wieder auffüllen. «Shadowmatic» beinhaltet mehr als 70 Levels und kostet auf beiden Plattformen 2,99 Euro.

Meistgekaufte iPhone-Apps

PlatzApp-NameEntwicklerPreis in Euro
1ThreemaThreema GmbH1,99
2Blitzer.de PROEifrig Media0,99
3ShadowmaticTRIADA Studio2,99
47 Min WorkoutFitness Guide1,99
5Minecraft - PocketMojang6,99
6FacetuneLightricks3,99
7Worms3Team17 Software0,99
8Handball WM 2015H&W IT Solution0,99
9Runtastic PROruntastic4,99
10AfterlightAfterlight Collective0,99

Meistgeladene iPhone-Apps

PlatzApp-NameEntwicklerPreis in Euro
1WhatsApp MessengerWhatsAppkostenlos
2MessengerFacebook.kostenlos
3Shpock Flohmarkt & Kleinanzeigenfinderlykostenlos
4YouTubeGooglekostenlos
5FacebookFacebookkostenlos
6InstagramInstagramkostenlos
7Google ÜbersetzerGooglekostenlos
8DubsmashMobile Motionkostenlos
9Google MapsGooglekostenlos
10eBay KleinanzeigenMarktplaats BVkostenlos

Meistgekaufte iPad-Apps

PlatzApp-NameEntwicklerPreis in Euro
1ShadowmaticTRIADA Studio2,99
2Minecraft - PocketMojang6,99
3Bau-Simulator 2014astragon Software0,99
4Dr. Pandas SchwimmbadTribePlay1,99
5The RoomFireproof Games0,99
6Space MarshalsPixelbite4,99
7Sky Gamblers: Storm RaidersAtypical Games0,99
8GoodNotes 4Time Base Technology6,99
9Moorhuhn für iPadAcmee0,99
10PouPaul Salameh1,99

Meistgeladene iPad-Apps

PlatzApp-NameEntwicklerPreis in Euro
1Skype für das iPadSkype Communicationskostenlos
2YouTubeGooglekostenlos
3Peak - Gehirntrainingbrainbowkostenlos
4Amazon Instant VideoLOVEFiLMkostenlos
5Microsoft WordMicrosoftkostenlos
6Die MausWDRkostenlos
7Google MapsGooglekostenlos
8MessengerFacebookkostenlos
9RTL NOWRTL interactivekostenlos
10Taschenrechner XDroxic OODkostenlos

Kommentare