Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

US-Raumfahrer twittern aus dem All

+
Timothy Creamer twittert aus dem All

Cape Canaveral - Ein US-Raumfahrer hat erstmals aus dem All über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter direkt mit der Erde kommuniziert.

Timothy Creamer schickte seine erste Twitter-Nachricht am Freitag von der Internationalen Raumstation ISS.

„Wir twittern jetzt live von der ISS - der erste Live-tweet aus dem Weltall. Bald mehr, sendet Ihr auch was?“, hieß seine Nachricht.

Vorherige Twitter-Nachrichten aus dem Weltall waren nur möglich gewesen, in dem eine E-Mail an ein Kontrollzentrum geschickt wurde. Diese wurde dann als Twitter weiter geschickt.

dpa

Kommentare