Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutsche sind unterwegs wenig im Netz

Im Vergleich zu unseren Nachbarländern verweilen die Deutschen weniger im mobilen Netz. Das vermeldet das Online-Portal Internetworld.de. Nur 17 Prozent nutzen das Internet über Mobiltelefon und Co.

In der Schweiz sind es 27 Prozent, in Österreich sogar ein Drittel der Bevölkerung. Für die Studie Web Watch 2010 von Accenture wurde das Nutzerverhalten von 3000 Deutschen und jeweils 500 Schweizern und Österreichern mittels einer Online-Befragung erhoben.

Sie zeigt zudem, dass 51 Prozent der Österreicher und 55 Prozent Schweizer täglich mobil surfen. In Deutschland sind es nur 43 Prozent. Während in der Schweiz mehr als die Hälfte der mobilen Internetnutzer vom Handy auf ihr bevorzugtes soziales Netzwerk zugreifen, ist es in Deutschland nur jeder Vierte (23 Prozent). (tat)

Kommentare