Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Britin plant ungewöhnliche Hochzeit

Ex-Model hat die Schnauze voll von Männern - und heiratet ihren Hund

England - Ein britisches Ex-Model hat nach unzähligen schlechten Dates nie Nase voll von Männern. Sie will stattdessen jetzt ihren Hund heiraten.

Das ehemalige britische Model Elizabeth H. hat endgütlig genug von der Männerwelt. Die 49-Jährige hat sage und schreibe 220 misslungene Dates hinter sich, genug um sie für immer abzuschrecken, berichtet das britische Portal thesun.co.uk. Zweimal war sie außerdem verlobt, aber zu einer Ehe kam es nie. 

"Ich bin fertig mit den Männern. Ich hatte 220 Dates von sechs Datingseiten in acht Jahren und es war alles in allem ein Desaster", so die Britin in einem Interview mit der Sun. Allein will sie aber trotzdem nicht bleiben. Denn obwohl sie keinen Mann mehr in ihrem Leben haben will, hat sie trotzdem vor zu heiraten: und zwar ihren Hund

Der ist ein sechs Jahre alter Golden Retriever namens Logan. "Ich dachte es wäre eine gute Idee meinen Logan zu heiraten. Er verlässt nie meine Seite und wir lieben einander. Manche finden das verrückt, aber es fühlt sich richtig an", betont Elizabeth H.

Geplant ist der große Tag auch schon. Am 2. August soll es soweit sein,  das ist nämlich das erste Jubiläum der beiden. Genau vor einem Jahr wird sie ihn dann zu sich genommen haben. Bei seinem alten Besitzer soll Logan eingesperrt und geschlagen worden sein, berichtet der Stern. Er war von einer Tierschutzorganisation gerettet und von dem Ex-Model adoptiert worden. 

 Elizabeth wird einen Ehering tragen, ihr vierbeiniger Bräutigam ein goldenes Armreifchen, einen Zylinder, einen Anzug und eine Fliege. Als Trauzeugen werden die beiden Huskies eines Bekannten, Ajax und Bear, eingespannt.

Stolze 20 Gäste sollen der Hochzeit beiwohnen, anschließend geht es ab in die Flitterwochen. Natürlich in ein hundefreundliches Hotel.  Nur eines steht dem Eheglück der beiden noch im Weg. Das Model muss erst noch den örtlichen Priester davon überzeugen, sie und Logan zu verheiraten. Das dürfte allerdings nicht einfach werden. 

Rubriklistenbild: © pixabay

Kommentare