Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einfach Chatten

Fast alle Messenger laufen auch auf dem Rechner

Fast alle Messenger kann man auch auf dem Rechner nutzen. Foto: Wolfram Kastl
+
Fast alle Messenger kann man auch auf dem Rechner nutzen. Foto: Wolfram Kastl

Die meisten nutzen Messenger auf ihrem Smartphone. Allerdings laufen fast alle mittlerweile auch auf dem Rechner - entweder direkt im Browser oder über ein spezielles Programm.

München (dpa/tmn) - Messenger sind zwar auf dem Smartphone zu Hause - doch für alle, die an einem Rechner arbeiten oder surfen, kann es praktisch sein, beim Chatten nicht immer erst zum Telefon greifen zu müssen.

Deshalb bieten die meisten Messenger eine Nutzung unabhängig vom Betriebssystem direkt im Browser an, oder sie stellen Programme zur Installation unter Windows, webOS oder Linux bereit. Darauf macht das «Chip»-Fachmagazin (Ausgabe 2/2019) aufmerksam. Zur Einrichtung wird dann zum Beispiel auf dem Rechner ein QR-Code angezeigt, der mit dem Smartphone aus der Messenger-App heraus gescannt werden muss.

Kommentare