Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ubisoft

„Assassin‘s Creed Mirage“: Wann erscheint das Spiel?

Das Release Date von „Assassin‘s Creed Mirage“ steht endlich fest. Wann das Spiel erscheint, erfahren Sie hier.

Das Videospielunternehmen Ubisoft hat das Veröffentlichungsdatum von „Assassin‘s Creed Mirage“ bekannt gegeben. Welche Informationen zum Setting, zur Story und zu den Plattformen des beliebten Action-Spiels bislang bekannt sind, lesen Sie im Folgenden.

„Assassin‘s Creed Mirage“ ist eine Hommage an das Franchise und vor allem an das Originalspiel. Wir bieten eine moderne Interpretation des kultigen Assassin‘s Creed-Spielerlebnisses und tauchen tief in die Rituale und Lehren der Verborgenen ein - etwas, von dem wir glauben, dass sowohl langjährige als auch neue Fans es unbedingt spielen wollen.

Stéphane Boudon, Creative Director von „Assassin‘s Creed Mirage“

„Assassin‘s Creed Mirage“: Wann erscheint das Spiel?

Ubisoft hat bestätigt, dass das Spiel „Assassin‘s Creed Mirage“ noch im Jahr 2023 erscheinen soll. Ein offizielles, konkreteres Datum gibt es bisher noch nicht, auch wenn beispielsweise das Einzelhandelsgeschäft GAME auf seiner Webseite den 31. Dezember 2023 nennt. Vermutlich handelt es sich hier mehr um einen Platzhalter als um ein reelles Release Date.

Es ist allerdings nicht unwahrscheinlich, dass Gamer schon früher in den Genuss kommen, „Assassin‘s Creed Mirage“ zu spielen. Denn Ubisoft hat durchaus ein Interesse daran, das Spiel auf der E3 und der Gamescom vorzustellen, damit „Assassin‘s Creed Mirage“ pünktlich zu Weihnachten auf den Markt kommt.

Mit „Assassin‘s Creed Mirage“ kehrt Ubisoft zu den Wurzeln der Reihe zurück.

Wo kann man „Assassin‘s Creed Mirage“ spielen?

„Assassin‘s Creed Mirage“ soll sowohl für die PS4 und PS5 als auch für Xbox One und Xbox Series X/S, als auch für Amazon Luna und PC erscheinen, wie Ubisoft bestätigt. Die PC-Version soll Angaben des Unternehmens zufolge im Ubisoft Store und im Epic Games Store erhältlich sein. Wer auf eine Veröffentlichung von „Assassin‘s Creed Mirage“ für die Nintendo Switch wartet, wird bislang noch enttäuscht. Generell ist es aber nicht unüblich, dass „Assassin‘s Creed“-Spiele ein paar Jahre nach der Erstveröffentlichung auf die Nintendo Switch portiert werden. Es gibt allerdings auch positive Nachrichten aus dem Hause Nintendo: Die Nachfolgekonsole Nintendo Switch Pro könnte dank eines neuen Chips viel leistungsstärker werden.

Was ist bislang über das Spiel „Assassin‘s Creed Mirage“ bekannt?

Einer offiziellen Pressemitteilung zufolge soll „Assassin‘s Creed Mirage“ im Bagdad des neunten Jahrhunderts spielen. Außerdem bekannt ist, dass der Hauptcharakter aus „Assassin‘s Creed Valhalla“ Basim Ibn Is'ha – ein einzigartiger Straßendieb mit einer mysteriösen Vergangenheit – in „Assassin‘s Creed Mirage“ zurückkehren wird. Angekündigt wird das Spiel als erzählerisches Action-Adventure-Erlebnis mit einer fesselnden Coming-of-Age-Story, charismatischen Protagonisten, einer majestätischen offenen Stadt und einem modernisierten Legacy-Gameplay, wobei der Schwerpunkt auf Parkour, Stealth und Attentaten liegen soll.

Rubriklistenbild: © Ubisoft

Kommentare