Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Multiplayer-Shooter

Destiny 2: Entwickler feiert Geburtstag – Bonus-Inhalte bleiben bestehen

Einige Highlights des „30 Jahre Bungie“-Events bei Destiny 2
+
Destiny 2: Das „30 Jahre Bungie“-Event bietet zahlreiche Highlights

In Destiny 2 kommen die Inhalte des „30 Jahre Bungie“-Jubiläums-Events bei Spielern gut an. Wie lange die Bonus-Inhalte bleiben, klärte nun der Entwickler.

Seattle, Washington – Am 7. Dezember 2021 ist bei Destiny 2* das Geburtstagsevent zu Ehren von 30 Jahren Bungie gestartet. Seitdem erfreuen sich zahlreiche Spieler an den dazugehörigen Inhalten. Während einige dieser Inhalte nur im Zuge des kostenpflichtigen „30 Jahre Bungie“-Pakets erhältlich sind, gibts vieles komplett kostenlos für alle Spieler. Fans sind sich dabei sicher, dass die kostenpflichtigen Inhalte bis auf Weiteres im Spiel bleiben werden.

Doch was passiert mit dem kostenlosen Inhalten? Schließlich hat das Ganze ja Event-Charakter und zum Start von Witch Queen sollen zahlreiche Inhalte demnächst in der Content Vault verschwinden, um Platz für die neue große Erweiterung zu schaffen. Rotieren die Geburtstags-Inhalte bald auch aus dem Spiel? Bungie klärte nun auf.
Welche Botschaft zum „30 Jahre Bungie“-Event alle Destiny 2-Spieler interessieren sollte, verrät ingame.de*.

Auf die Frage, wie lange denn die kostenlosen Inhalte in Destiny 2 bestehen bleiben, bekam ein Fan sogar eine offizielle Antwort von Bungie. Joe Blackburn, der Game Director von Destiny 2 höchstpersönlich, meldete sich zu Wort und brachte etwas Licht ins Dunkel. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare