Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Große Gefahr für den Rechner

Elden Ring: Serverprobleme vor Release – Spiel könnte Computer lahmlegen

Hände Arme Krone Elden Ring König
+
Elden Ring: Serverprobleme vor Release – Spiel könnte als Trojaner wirken

Elden Ring steht kurz vor Release. Aktuell hat das Spiel aber einige Probleme. Ein möglicher Hack in den Online-Services könnte zahlreiche Computer bedrohen.

Tokio, Japan – Millionen von Spielerinnen und Spielern weltweit haben sich den 25. Februar 2022 ganz fett im Kalender markiert. An diesem Tag soll Elden Ring* erscheinen, das heiß erwartete neue Rollenspiel vom „Dark Souls“-Studio From Software. Schon einmal mussten die Fans eine Verschiebung des Release hinnehmen, doch jetzt ist der Termin fest. Oder doch nicht? Aktuell geht große Angst in der Community rum, dass das Spiel vielleicht doch noch einmal später kommt.
ingame.de* erklärt, warum ein Hack in Dark Souls 3 den Release von Elden Ring bedroht*.

Der Hack, der auch Elden Ring bedroht, ist zuerst am 22. Januar 2022 durch Dark Souls 3 bekannt geworden. Im Discord von Speedsouls, einer Community für Dark Souls und Soulsborne-Speedrunning, hat User:in Paradoxial eine Ankündigung über einen sogenannten RCE-Exploit gemacht. Dieser Exploit macht gerade in den Online-Services von Dark Souls 3 die Runde. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare