Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rollenspiel

Elder Scrolls 6: Skyrim-Nachfolger erscheint wohl erst in ein paar Jahren

The Elder Scrolls 6 Titel aus erstem Teaser
+
„The Elder Scrolls 6“: Der „Skyrim“-Nachfolger wird noch eine Weile auf sich warten lassen.

„The Elder Scrolls 6“ wird Insidern zufolge noch ziemlich lange auf sich warten lassen.

Die Veröffentlichung von „Skyrim“ liegt schon über zehn Jahre zurück. Das Rollenspiel ist bei Gamern sehr beliebt und seit dem ersten Release kamen immer wieder neue Versionen auf den Markt – ähnlich wie es auch bei „Grand Theft Auto 5“ ist. Ein Nachfolger wurde bereits 2018 angekündigt, doch seither ist es ziemlich still um „The Elder Scrolls 6“ geworden. Einigen Branchen-Insidern zufolge wird es auch noch eine ganze Weile so bleiben.

„The Elder Scrolls 6“ könnte erst 2025 oder 2026 erscheinen

Der Twitter-Kanal „SKULLZI“ hat sich in der Vergangenheit des Öfteren als zuverlässig erwiesen, wenn es um Gerüchte zu Bethesda-Spielen geht. Dieser teilte einen Bericht, der von einer anonymen, aber glaubwürdigen Quelle stammen soll. Darin heißt es, dass die Entwickler „The Elder Scrolls 6“ erst in ein paar Jahren auf den Markt bringen werden – genauer gesagt zwischen 2025 und 2026. Nachdem „SKULLZI“ den Bericht veröffentlicht hatte, bestätigte ein anderer verlässlicher Insider mit dem Twitter-Namen „Shpeshal Nick“, dass der Bericht fast vollständig mit seinen Infos übereinstimmt. Doch das Warten soll sich für Fans der „The Elder Scrolls“-Spiele lohnen.

„The Elder Scrolls 6“ laut Insidern mit politischem System

Über „The Elder Scrolls 6“ heißt es in dem Bericht, dass das Spiel in Hammerfell angesiedelt sein wird. Das Rollenspiel soll über ein politisches System verfügen, in dem Verrat und Heirat sowie verschiedene Fraktionen eine Rolle spielen werden.

Aber auch, wenn sich die Insider als verlässliche Quellen erwiesen haben, müssen wir die Informationen mit Vorsicht genießen. Das Spiel befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, sodass es gut möglich ist, dass die Entwickler noch Änderungen vornehmen. Falls die Info bezüglich des Veröffentlichungstermins stimmt, wird es allerdings eine Weile dauern, bis wir die ersten Screenshots und Trailer zu Gesicht bekommen. (ök)

Kommentare