Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Italienische Liga betroffen

FIFA 22: 4 starke Mannschaften fehlen – Das steckt hinter der Entscheidung

FIFA 22 Jude Bellingham BVB David Alaba Real Madrid Gameplay
+
FIFA 22: So seht ihr im neuen Teil eure Ultimate Team-Statistik ein

In FIFA 22 können Sie zwischen hunderten Mannschaften wählen. Vier Top-Teams werden aber fehlen und werden nicht spielbar sein. Warum?

Vancouver – In FIFA 22* werden Sie aus den größten Ligen der Welt haufenweise Mannschaften auswählen können. Damit können Sie dann im Karrieremodus durchstarten oder im Anstoß-Modus gegen Freunde spielen. Allerdings wird es in der neusten Fußballsimulation vier europäische Top-Clubs nicht geben.
ingame.de zeigt Ihnen, welche Vereine nicht verfügbar sein werden und was hinter dieser Entscheidung steckt.

Betroffen sind die Ligen aus Italien und Brasilien, die einige Vereine nicht dabei haben. Vor allem in Italien ist das ziemlich hart, denn dort sind vier absolute Top-Mannschaften betroffen. Dahinter steckt der Streit zwischen FIFA und PES. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare