Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kurioser Fehler: Windows 7 treibt's bunt

San Francisco - Bunt ist viel schöner als einfarbig dieses Motto scheint auch Windows 7 zu haben. Der kuriose Fehler nervt nun die User.

Das jüngste Problem wurde bei Windows 7 festgestellt. Ein einfarbiger Desktophintergrund kann die Anmeldung des Systems um bis zu 30 Sekunden verlängern. Ein buntes Wallpaper sorgt dafür, dass das System schneller startet.

Microsoft bestätigt den kuriosen Fehler und erläutert bereits eine einfache Gegenmaßnahme: Benutzer sollten selbst einen einfarbigen Hintergrund erstellen bzw. ein Foto als Hintergrund verwenden. Ein buntes Wallpaper bremst das System nicht aus. Microsoft hat bereits ein Hotfix entwickelt, welches auf der Homepage herunter geladen werden kann.

Der US-Softwareriese arbeitete in den letzten Tagen auch an einer Aktualisierung für seinen Internet Explorer (IE), nachdem hier Sicherheitslücken festgestellt wurden. Die Sicherheitslücken wurden behoben.

Das Update können Nutzer laut Microsoft ab etwa 19.00 Uhr MEZ von der MS-Internetseite herunterladen. Es sollte auch bei einer Aktualisierung des Betriebssystems Windows automatisch installiert werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare