Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Abstrakte Kunst: Mona Lisa aus Motherboards

+
Mona Lisa aus alten Motherboards.

Aus alt mach neu: Ein Künstler hat aus ausgedienten Motherboards ein ganz besonderes Kunstwerk geschaffen. Er bastelte sich seine eigene Mona Lisa zusammen.

Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci ist eines der weltberühmtesten Gemälde. Jetzt hat ein Computerfreakt das Kunstwerk neu interpretiert. Statt Ölfarben arbeitete er mit ausgedienten Motherboards und setzte Hunderte von den Prozessor-Platinen zusammen. Wenn man das Bild aus richtiger Entfernung betrachtet, ergeben die Einzelteile dann das Portrait von Mona Lisa.

Das Kunstwerk steht in der Eingangshalle des taiwanesischen Hauptsitzes der amerikanischen Computer-Firma ASUS in Peitou.

ku

Kommentare