Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Office-Apps für iOS und OS X erhalten Updates

Apple beseitigt mit dem Update für die Office-Apps einige Fehler. Foto: iTunes
+
Apple beseitigt mit dem Update für die Office-Apps einige Fehler. Foto: iTunes

Cupertino (dpa/tmn) - Probleme bei der Zusammenarbeit mit iCloud gehören der Vergangenheit an. Für diese und weitere Verbesserungen hat Apple eine Update für die Office-Apps zur Verfügung gestellt.

Apples Office-Apps für Textverarbeitung, Präsentationen und Tabellenkalkulation erhalten ein umfangreiches Update. Wie der Hersteller in der Supportnotiz mitteilt, wurden in Pages, Keynote und Numbers für iOS und OS X Fehler beseitigt und Verbesserungen vorgenommen. Unter anderem hatte es in früheren Versionen teilweise Probleme bei der Zusammenarbeit mit dem Onlinespeicherdienst iCloud gegeben. Sofern die Programme nicht von selbst darauf hinweisen, kann das Update im Mac-Appstore oder dem Appstore der iOS-Geräte händisch heruntergeladen werden.

Kommentare