Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Peter Müller für Schulfach Internet

+
Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller hat sich für die Einführung eines speziellen Schulfachs Internet ausgesprochen.

Berlin - Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller hat sich für die zeitlich befristete Einführung eines speziellen Schulfachs Internet ausgesprochen.

Dem Nachrichtenportal bild.de sagte der CDU-Politiker am Montag zur Begründung: “Schon Kinder müssen in der Schule lernen, was mit ihren Daten dort alles passieren kann.“

Lesen Sie auch

Studie: Internet kann zum Stolperstein für die Karriere werden

Facebook und Co.: Die beliebtesten Netzwerke im Internet

Hintergrund seiner Forderung ist die Diskussion über eine Studie des Verbraucherschutzministeriums, wonach immer mehr Firmen bei der Personalsuche auf persönliche Daten im Internet zurückgreifen.

AP

Kommentare