Kurioser Vorfall in Radolfzell am Bodensee

Igel veranstalten "Sex-Party" in Garten und lösen Polizeieinsatz aus

+
Zwei sich liebende Igel haben in Radolfzell am Bodensee einen Polizeieinsatz ausgelöst. 

Radolfzell am Bodensee - Eine Anruferin meldete in der Nacht auf Mittwoch eine verdächtige "Person" in ihrem Garten. "Hauptdarsteller" des kuriosen Polizeieinsatzes waren jedoch dann zwei liebestolle Igel. 

In der Nacht auf Mittwoch mussten Polizeibeamte nach Radolfzell in Baden-Württemberg ausrücken. Denn gegen Mitternacht meldete sich eine Anwohnerin per Notruf bei der Polizei, weil sie in ihrem Garten eine verdächtige Person mit Taschenlampe herumschleichen sah


Nachbar beobachtet Igel beim Liebesspiel

Eine Streife aus Konstanz machte sich sogleich auf den Weg. Als die Beamten auf dem Grundstück der Frau ankamen, trafen sie dort auf den überraschten Nachbarn der Anruferin. Der Mann erklärte der Polizei, "dass derzeit die Igel Paarungszeit hätten und er im Garten mit der Taschenlampe nur deren Liebesspiel beobachtet hätte. Dieses heißt in der Fachsprache übrigens 'Igelkarussell', weil sich die Tiere dabei stundenlang umkreisen, wie die Polizei Konstanz auf Facebook berichtet.


"Auf eine Anzeige wegen des Verdachts des Voyeurismus wurde seitens der Igel verzichtet", titelt die Polizei weiter mit einem Augenzwinkern. Die Polizei Konstanz weist weiterhin daraufhin, dass die Anwohnerin mit ihrem Anruf vollkommen richtig gehandelt habe: "Ein vermeintlich Unbekannter mit Taschenlampe im dunklen Garten ist definitiv ein Grund, um die 110 zu wählen."

"Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?"

Das Foto in dem Facebook-Post versah die Polizei zudem mit dem Satz: "Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?" Dieser soll offenbar eine Anspielung auf einen deutschen Erotikfilm sein. Ein kurzer Ausschnitt des Films, in dem auch der 'berühmte' Satz fällt, gehört mittlerweile zu den bekanntesten deutschen Memes. 

Auch auf Facebook sorgt der kuriose Polizeieinsatz für humorvolle Kommentare. So heißt es: "Wenn die Polizei mal den etwas anderen 'Verkehr' regelt" oder "Bei entsprechender Geräuschentwicklung seitens der Igel war mein Ex-Vermieter auch schonmal kurz davor, die Polizei zu rufen. Wir haben uns die 'Igelei' dann mit der Taschenlampe angesehen und er hat beschlossen, dass er Euch doch nicht braucht, da auch die Igeldame durchaus ihren Spaß hatte".

jg

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare