Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Renommierter Preis für PC-Designer

+
Entwickelte die Ethernet-Netzwerktechnik: Charles Thacker.

San José. Für seine Arbeiten zur Entwicklung der erste PC-Hardware ist der Forscher Charles Thacker am Dienstag mit dem renommierten Turing-Preis für bedeutende Leistungen in der Computerwelt ausgezeichnet worden.

 Die Ehrung ist mit 250.000 Dollar dotiert. Der heute 67-jährige Thacker war in den 70er Jahren am berühmten Forschungszentrum Palo Alto von Xerox an der Konzeption der Hardware für den "Alto" beteiligt, der als Vorläufer des PCs gilt. Er hatte als erster Computer eine grafische Benutzeroberfläche.

Thacker gehörte auch zu den Entwicklern Ethernet-Netzwerktechnik, über die Computer miteinander verbunden werden können. Thacker erklärte, er werde das Geld vermutlich seiner alten Universität stiften, der Universität von Kalifornien in Berkeley.

Der Turing Award wird von der Association for Computing Machinery (ACM) vergeben wird. Benannt ist er nach dem britischen Mathematiker und Computerpionier Alan Turing. Google und Intel steuern jeweils 125.000 Dollar zu dem Preisgeld bei. (apn)

Kommentare