Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schock-Video der Deutschen Bahn

Im nächsten Augenblick sind diese beiden Mädchen tot

+

Es ist ein gefährlicher Trend unter Jugendlichen: Gleis-Selfies. Bei dem Versuch, sich auf Bahngleisen zu fotografieren, wurden bereits viele Menschen tödlich von Zügen erfasst.

Mit einem aufrüttelnden Video will die Deutsche Bahn nun für diese Gefahr sensibilisieren. In dem Video sind zwei Teenager zu sehen, die fröhlich ihren Tag verbringen. Die Gefahr, die plötzlich heranrollt als sie Selfies von sich machen wollen, ahnen sie nicht.

Als eine der beiden es bemerkt und entsetzt auf den Zug blickt, ist es schon zu spät. Am Ende liegt das Smartphone mit einem Sprung im Display neben dem Gleis und zu lesen ist: "Betritt bitte niemals die Gleise! Riskiere Dein Leben nicht für ein Selfie. Wir wollen, dass Du sicher ankommst."

Gefährlicher Trend unter Jugendlichen

So riskierten etwa in Mai in München zwei Mädchen bei einem waghalsigen Unterfangen ihr Leben, als sie spektakuläre Fotos in einem S-Bahn-Tunnel machen wollten.

mg

Kommentare