Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Messenger-Trick

So geht es: Whatsapp-Chat ohne Telefonbucheintrag

Messenger Trick Whatsapp-Chat click to chat
+
Über den Browser zum Whatsapp-Chat - und das ganz ohne Telefonbucheintrag.

Sei es die Terminabstimmung mit dem Handwerker oder eine Anfrage beim Support eines Unternehmens: Nicht für jeden Whatsapp-Chat möchte man einen Kontakt im Handy-Telefonbuch anlegen. Muss man auch nicht.

Berlin - Die Funktion ist nicht neu, aber sehr nützlich und vielleicht noch nicht allen Nutzerinnen und Nutzern von Whatsapp bekannt: Die sogenannte Click-to-Chat-Funktion erlaubt es, mit beliebigen Menschen oder Unternehmen zu chatten, ohne dass deren Kontakt im Telefonbuch des Smartphones gespeichert ist. Einzige Voraussetzung auf beiden Seiten: ein aktives Whatsapp-Konto.

Und so geht's: In einem beliebigen Browser erweitert man einfach die Internetadresse „https://wa.me/“ um die entsprechende Telefonnummer mit internationaler Vorwahl, aber ohne Vorwahlnullen, Pluszeichen, Klammern, Leerzeichen oder Bindestriche, erklärt Whatsapp im Hilfebereich seiner Webseite.

Beispiel: „https://wa.me/4917912345678910“. Dann die Eingabetaste antippen und auf der Seite taucht die Info „Chat auf Whatsapp mit 4917912345678910“ auf. Anschließend tippt man nur noch auf den „Weiter zu Chat“-Button und der Chat öffnet sich automatisch. Das Ganze klappt sowohl auf Smartphones und Tablets als auch auf beliebigen Rechnern mit der Whatsapp-Web-App im Browser. dpa

Kommentare